Sg1 serien stream

Sg1 Serien Stream Stargate: SG-1

Ob Du jetzt im Stream und Download Deine Lieblingsserien siehst, bleibt Dir überlassen. Derzeit haben wir 0 Serien in unserer Streaming-Datenbank. Das sind 0. Stargate SG-1 Staffel 4 Episodenguide: Wir fassen schnell & übersichtlich alle Folgen der 4. zu jeder Folge ✓, die Besetzung ✓, den Start in Deutschland ✓ & Möglichkeiten zum Stream! Serienjunkies - Alle Serien auf piteabridge.se Die Serie ist aktuell bei Amazon, iTunes verfügbar. Stargate SG-1 macht dort weiter, wo der erfolgreiche Kinofilm aufhörte. Colonel Jack O'Neill (Richard Dean​. Die Serie basiert auf dem Kinofilm “Stargate” von Roland Emmerich. Das vierköpfige SG-1 Team des geheimen Stargate-Kommandos nutzt das von einer​. Nachdem Michael Shanks in Staffel 6 die Serie vorübergehend verlässt, wird seine Figur durch Jonas Quinn (Corin.

sg1 serien stream

Stargate Kommando SG 1 – Die komplette Serie (62 Discs) DVD im Onlineshop von MediaMarkt kaufen. Jetzt bequem Streaming Guthaben · Smartphone &. Nachdem Michael Shanks in Staffel 6 die Serie vorübergehend verlässt, wird seine Figur durch Jonas Quinn (Corin. Ob Du jetzt im Stream und Download Deine Lieblingsserien siehst, bleibt Dir überlassen. Derzeit haben wir 0 Serien in unserer Streaming-Datenbank. Das sind 0.

Sg1 Serien Stream Video

SpongeBob Schwammkopf - Nachbarschaftliche Liebe - Nickelodeon Deutschland Read more Rückkehr von Orlin 1. Gemeinsam mit russischen Source besuchen sie kurze Zeit später den Tempel erneut. Daniel versucht, ihm in der schier aussichtslosen Lage zu helfen. Die Entführer haben es auf einen seltsamen Würfel abgesehen, den ihre Opfer im Dschungel gefunden haben. Als Daniel Michael Shanks bei einem Fluchtversuch verletzt wird, findet ihn Shyla und pflegt ihn gesund. Auf dem Planeten 8 tvd staffel serien stream Asgard werden Sam Carter Amanda Tapping und ihr Team gefangen genommen, noch bevor sie sich an dem Zeitgenerator zu schaffen machen bad penny. Doch die Goa'uld kommen viel früher, als erwartet. sg1 serien stream

Dabei geraten Vala und Daniel in Adrias Gefangenschaft. Vala wird von Trust-Agenten entführt. Diese wollen mit ihrer Hilfe einen alten Schatz finden.

Doch durch einen Unfall landet Vala völlig allein in einer rätselhaften Stadt. Zu allem Uberfluss hat sie zudem ihr Gedächtnis verloren.

Mitchell und Teal'c machen sich auf die Suche nach ihr. Von Weaver erhoffen sie sich Informationen. Mitchell schleust sich undercover in die Lucian-Allianz ein.

So will er einen Bürgerkrieg zwischen den Allianzen verhindern. Mitchell und seine Mannschaft sind weiterhin auf der Suche nach dem heiligen Gral.

Mit dessen Hilfe sollen die Ori endlich besiegt werden. Dabei finden sie heraus, dass offenbar noch jemand hinter dem Gral her ist.

Der Kelch wird von einem Drachen bewacht. Dort entdecken sie den Magier Merlin in einer Stasiskammer. Mit einer neuartigen Technologie soll das gesamte Dorf versetzt und so aus der Gewalt der Tyrannen befreit werden.

Doch dazu kommt es nicht mehr: Die Ori greifen an, zerstören einen Teil der Technik und verletzen Carter. Vala wird bei dem Angriff von ihrem Ehemann Tomin gefangen genommen.

Sam führt einen Test mit Merlins Gerät durch. Versehentlich transportiert sie sich dadurch in eine Parallelwelt. Landry herrscht dort als Präsident und auch das SGTeam hat sich völlig verändert.

Sam will nichts lieber, als sofort wieder zurück in ihre Welt. Doch dazu bleibt erst mal keine Zeit, denn in dieser Realität wird die Erde von den Ori bedroht.

Sie wollen sich mit diesem treffen, doch als dieser ankommt, sind alle fassungslos: Der Prior ist niemand anderer als ihr Freund Daniel.

Wütend setzt Netan ein Kopfgeld auf das Team aus. Unterdessen gibt General Landry seinem Team für einige Tage frei.

Doch für Erholung bleibt keine Zeit, denn allen Mitgliedern sind plötzlich Auftragskiller auf den Fersen. Mitchell und das SGTeam finden sich nach der Durchquerung des Stargates inmitten eines archäologischen Museums auf einem fernen Planeten wieder.

Unerwartet werden sie von den Bewohnern angegriffen. Diese halten das Kommando für eine Gruppe von Gangstern, die Geiseln nehmen will.

Um sich vor den Attacken zu schützen, sieht Mitchell keine andere Chance, als tatsächlich Geiseln zu nehmen. Dabei werden viele Teilnehmer der Konferenz getötet und Bra'tac schwer verletzt.

General Landry sind allerdings die Hände gebunden, er kann die Verbrecher nicht verfolgen. Teal'c schwört Rache und macht sich alleine auf die Jagd nach Arkad.

Angeblich hat er Informationen über Arkad. Dieser plane einen Angriff, der die gesamte Erde bedroht. Unterdessen wird General Landry von seiner Vergangenheit eingeholt.

Seine Ex-Frau, Dr. Carolyn Lams Mutter, hat ihren Besuch angekündigt. Beim Glücksspiel gewinnt Vala ein Frachtschiff.

Doch sie wird des Betruges überführt. Währenddessen liefern sich Ba'al und Adria einen erbitterten Konkurrenzkampf.

Beide wollen die alleinige Herrschaft über die Galaxie. Das SGTeam gerät dabei zwischen die Fronten. Dort soll ein Treffen mit dem Hohen Rat der Asgard stattfinden.

Doch drei Schlachtschiffe der Ori greifen an und zerstören den Planeten. Damals hatten er und seine Kameraden die Bewohner des Planeten angegriffen.

Teal'c will sich seinem Schicksal stellen und nicht fliehen, auch nicht, als der Rest vom Team versucht ihn zu überzeugen. Dann greift Apophis' Gefolgschaft erneut den Planeten an.

Die Überlebenden stammen von einer weit höher entwickeltem Kultur, als es die Menschen sind. Demzufolge hat auch die Regierung schnell Interesse an Ihnen und will sie zu Forschungszwecken verwenden.

Bei der Suche nach einem geeigneten Fluchtplaneten erinnert sich Daniel Michael Shanks an die Nox, eine ebenfalls höherentwickelte Kultur.

Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Trotz zahlreicher Versuche können sie das Tor jedoch nicht aktivieren und auch eine anderweitige Rettung scheint aussichtslos, zumal Jack schwer verletzt ist und innere Blutungen hat.

Auf der Erde zurück untersucht Dr. Fraiser Teryl Rothery das Team und stellt fest, dass sie keinen Herzschlag mehr haben.

Daniel kann im letzten Moment fliehen und in seine eigene Realität zurückkehren, bevor diese vollständig zerbombt wird. Er will die finanziellen Mittel für das Stargate-Programm ablehnen, weil er nicht davon überzeugt ist, das die SG-Teams für die nationale Sicherheit wichtig sind.

Auch die Erzählungen über die Goa'uld, das sie beispielsweise ganze Nationen ausgelöscht haben, fruchten nicht. Sogar als Daniel ihm von dem bevorstehenden Angriff der Goa'uld, den er in einer alternativen Welt miterlebt hat, erzählt, lacht ihn Samuel aus.

Die Entscheidung, dass das Stargate für immer begraben werden soll, scheint endgültig. Diese Tat bringt die Truppe unweigerlich vor das Kriegsgericht, sollten sie je zur Erde zurückkehren können.

Kann SG-1 den alles vernichtenden Anschlag verhindern? Seit der ersten Mission durch das Stargate ist über ein Jahr vergangen.

Daniel Jackson, der nach dem ersten Besuch auf Abydos geblieben war, hat inzwischen herausgefunden, dass es unzählige Sternentore gibt, die überall in der Galaxis verteilt sind.

Unterdessen klagt Kawalski über starke Kopfschmerzen. Kawalski tötet daraufhin den diensthabenden Arzt.

Es scheint, dass der Parasit Besitz von seinem Körper genommen hat. Jedoch übernehmen die Reste des Goa'uld nach der Operation erneut Kontrolle über ihn.

Das Volk der Shavadai ist von einer strengen Klassengesellschaft geprägt, in der Frauen nur eine untergeordnete Rolle spielen. Samantha Carter wird gekidnappt und von Turghan, einem mächtigen Herrscher, versklavt.

Samantha Carter kann sich jedoch nur durch ein Duell wieder 'frei' kämpfen. Im Gegensatz zu den kultivierten Bewohnern der hellen Seite des Planeten, benehmen sich die Bewohner der dunklen Seite brutal und rücksichtslos.

Nach dem das SGTeam von dem fremden Planeten zurückkehrt, weisen einzelne Mitglieder unnatürliche Verhaltensweisen auf und gleichen den brutalen Bewohnern der dunklen Seite.

Auf der Suche nach ihnen landet das SGTeam auf dem seltsamen Planeten und entdeckt, dass die vermisste Truppe von einheimischen Höhlenbewohnern als Götter verehrt wird.

Wer nicht gefügig ist, muss in der prallen Sonne eines leidvollen Todes sterben. Einen Gott zu stürzen wird für SG-1 keine leichte Aufgabe, zumal es direkt nach seiner Ankunft gefangengenommen wird.

Nach dem sich Jack O'Neill einem der Kristalle genähert hat, nimmt ein geheimnisvolles Wesen heimlich Jacks Gestalt an und kehrt mit den anderen zur Erde zurück.

Sam und Daniel finden heraus, dass die Kristalle Energiewesen in sich tragen, die nicht nur Gedanken lesen, sondern auch Menschen imitieren können.

Die Regierung will Beweise sehen, dass die Inbetriebnahme des Stargates auch technologisch Vorteile erbringt und setzt damit General Hammond entsprechend unter Druck.

Es sollen vor allem unbekannte und überlegene Technologien entdeckt und nutzbar gemacht werden. SG-1 macht sich auf den Weg durchs Sternentor, um schnellstmöglich verwendbare Technologien aufzuspüren.

Jedoch wird das Team durch die Nox, einem Volk, das sich unsichtbar machen kann, wiederbelebt.

Nach Sonnenuntergang fallen alle Bewohner in einen sonderbaren Schlaf, der bis zum Morgengrauen andauert. Am nächsten Tag sind alle um Jahre gealtert.

Nach einer Nacht mit der attraktiven Kynthia beginnt auch Jack rapide zu altern. SG-1 reist auf den Planeten Cimmeria, der als Heimat der legendären nordischen Götter bezeichnet wird.

Gleichzeitig gilt der Planet der bei den Goa'Uld als verboten. Als Jack ihm helfen will, werden beide in ein dunkles Labyrinth katapultiert.

In Videoaufnahmen aus dem Jahre entdecken Daniel und Jack, das das Stargate schon früher einmal aktiv war. Ernest Littlefield, Wissenschaftler und Ex-Verlobter von Catherine Langford, ist damals durch das Tor gegangen und kam bis heute nicht zurück.

Daniel sucht seine alte Freundin Catherine auf, um sie zu den Vorfällen von damals zu befragen. Sie entdecken den gealterten Wissenschaftler in einem riesigen Raum, der einst als Treffpunkt für verschiedene Alien-Zivilisationen diente.

Teal'C will das unbedingt verhindern und seinen Sohn davor bewahren, ein Jaffa, also ein Sklave von Apophis zu werden.

Jedoch gilt Teal'C auf Chulak als Verräter und auch seine menschlichen Freunde sind dort nicht willkommen. Rya'C ist zudem sehr krank und benötigt den Symbionten um nicht sterben zu müssen.

Daniel wurde dort nach einem Vulkanausbruch für tot erklärt. Bei Ausgrabungen öffnen Wissenschaftler einen unentdeckten Sarkophag und wecken dabei Hathor aus ihrem Jahrtausende währenden Schlaf.

Was niemand ahnt ist, dass der Goa'Uld, der einst in Hathor geschlüpft war, nun ebenfalls befreit wurde. Bei den Männern hat Hathor ein leichtes Spiel, da sie durch einen Atemhauch ihre Umgebung benebeln kann.

Nur ein kleines Mädchen hat überlebt. Sam und Daniel nehmen Cassandra mit auf die Erde, um sie dort medizinisch zu versorgen und tappen somit in eine Falle der Goa'Uld.

Das Mädchen wurde nämlich von den Goa'Uld zurückgelassen und in ihrem Bauch befindet sich eine Art Atombombe, die den gesamten Planeten Erde zerstören könnte.

Fraiser entdeckt jedoch die Bombe und veranlasst das Mädchen wegzubringen. Die Zerstörung der Erde scheint unabwendbar. Einige der führenden Köpfe Amerikas werden deshalb durch das Stargate auf die Alphaseite gebracht, um dort eine neue Welt zu kolonialisieren und den Fortbestand der menschlichen Rasse zu sichern.

Gelingt es ihnen, den Feind in ihre Gewalt zu bekommen. Niemand bemerkt die Veränderung, auch weil der Goa'uld Grund hat, sich unauffällig zu verhalten: Er ist ein Rebell und Ashrak verfolgt ihn, um ihn zu töten.

Gelingt ihm das, ist auch das Leben von Carter beendet. SG 1 gerät in die absurde Situation, ausgerechnet einen Goa'uld zu hüten, wie den eigenen Augapfel.

Als das Team einen eher unbedeutenden Planeten untersucht, bittet ein heruntergekommener Einwohner um Schutz vor einem Verfolger. Wie sich jedoch herausstellt, handelt es sich um einen Mörder und SG 1 landet, zusammen mit ihm, vor Gericht.

Auf einem unbekannten Planeten entdeckt SG 1 einen paradiesischen Garten und ein Gewölbe, das wie ein metallischer Käfig mit vielen kleinen Zellen aussieht.

In jeder Zelle liegt jeweils ein Bewusstloser. Auch die Mitglieder des Teams werden besinnungslos geschlagen und einzeln eingeschlossen.

Sie durchleben die einschneidensten Momente ihres Lebens noch einmal. Als Daniel Michael Shanks bei einem Fluchtversuch verletzt wird, findet ihn Shyla und pflegt ihn gesund.

Im Palast ihres Vaters versucht er über die Freilassung seiner Kollegen zu verhandeln. Shyla verliebt sich in Daniel und möchte ihn als Mann an ihrer Seite.

Um ihr Ziel zu verwirklichen, setzt sie ihre übernatürlichen Kräfte ein. Bei ihrer letzten Mission auf den Planeten hatten sie 'Thors Hammer', das wichtigste Verteidigungssystem des Planeten, zerstört und fühlen sich nun verpflichtet, den Einwohner in dem fast aussichtslosen Kampf zur Seite zu stehen.

Eine Kapsel, die SG 1 von einem sonst völlig leblosen Planeten mit auf die Erde nimmt, greift in der Stargate-Basis alle anwesenden Personen, sowie alle technischen Geräte und sogar das Gebäude an.

Deshalb wird der Selbstzerstörungsmechanismus der Basis ausgelöst und alle Anwesenden, die noch nicht befallen sind, müssen das Gebäude räumen.

Sie hofft, so mit dem Organismus kommunizieren zu können. Teal'c gilt dort als Verräter. Auch seine Frau hat ihn für tot erklärt und seinen besten Freund geheiratet.

Rya'c Neil Denis , der Sohn der beiden wurde von Apophis gekidnappt und einer Gehirnwäsche unterzogen, so dass er denkt, sein Vater sei ein übler Verräter.

Demzufolge will er auch nicht von Teal'c und seinen Freunden vor Apophis gerettet werden. Sha're ist ungewollt schwanger von Apophis.

Dieser will das Baby später als seine neue Hülle verwenden, was die Drei versuchen zu verhindern. Ein Reporter hat Informationen über das Stargate, die er veröffentlichen will und Sam erfährt, dass ihr Vater erkrankt ist.

Sie entkommen durch das Sternentor, doch Teal'c Christopher Judge wird gestochen. Seine DNS gleicht sich immer mehr der von Insekten an.

Inzwischen kehren Jack und der Rest des Teams auf den Planeten zurück, um mehr über die Insekten zu erfahren. Sie finden heraus, dass diese Tiere ihre Opfer genetisch in ihre Nachkommen verwandeln, anstatt sich im gewohnten Sinne fortzupflanzen.

Sam Armanda Tapping hat einen ungewöhnlichen Traum, in dem sie durch die Augen von Jolinar sieht, der kurz vor seinem Tod ihren Körper besetzt hatte.

Dadurch hat Sam Informationen erhalten, die den Menschen bisher verborgen blieben und die SG 1 jetzt helfen, um mit den kontaktscheuen Tok'ra Kontakt aufzunehmen.

Sam begleitet das Team auf seiner Mission, obwohl ihr krebskranker Vater bereits im Sterben liegt.

Die Tok'ra wollen sich mit SG 1 nicht verbünden, da sie keine Vorteile für sich selbst darin sehen und den Menschen misstrauen. Zu allem Übel beginnen auch noch die Goa'uld die Tok'ra anzugreifen.

Als Sam und ihr Vater mit Jack zurückkehren, kann die Verbindung der beiden Lebewesen jedoch nur schwierig hergestellt werden.

Tonane Rodney A. Grant , einer der Einheimischen, nimmt sich SG-1 an und unterstützt sie bei ihrer Suche. Doch die Einheimischen, die 'Geister', sind mit dem Abbau ihres Metalls nicht einverstanden und lassen daher alle Menschen, die nach dem Trinium suchen, verschwinden.

Auch SG-1 soll zuerst nicht verschont werden. Jack Richard Dean Anderson und sein Team machen daraufhin eine beängstigende Entdeckung: Auf der Erde existiert ein zweites intaktes Stargate, das von höchster Stelle aktiviert wurde, um einen anderen mächtigen Stein zu entwenden, mit dem man das Klima auf der Erde stark beeinflussen kann.

Daniel findet heraus, dass Jack nun im Besitz des Wissens der "Alten" ist, die die Sternentore einst erbaut haben. Dieses Wissen ist jedoch für den menschlichen Verstand zu komplex ist und wird O'Neill vermutlich töten.

Teal'C und Daniel werden bei einer Explosion schwer verletzt. Die beiden Stargate-Kommandos geraten daraufhin in eine unwirkliche Ebene, in der das Raum-Zeit-Kontinuum durcheinander ist und haben so keine Möglichkeit mit der Basis Kontakt aufzunehmen.

Daniels Seele wird durch eine Maschine mit der des früheren Goa'Uld-Feindes Machello vertauscht und er findet sich sterbend im Krankenhaus wieder.

Als sie Machello in Daniels Körper finden, teilt dieser ihnen mit, dass eine Rückkehr in die ursprünglichen Körper unmöglich ist. Trotz seiner früheren Gewaltverbrechen gewährt SG- 1 ihm Schutz.

Apophis liegt im Sterben und bietet dem Team das ganze Wissen der Goa'Uld an, sollten sie ihm einen neuen Körper besorgen.

Als Jack jedoch das Angebot entschieden ablehnt, erzählt Apophis die ganze Wahrheit. Er wird von dem Todesgott Sokar verfolgt, dem Apophis einst in Ägypten besiegt hatte.

Nun will Sokar sich rächen und tötet jeden, der sich zwischen ihn und Apophis stellt. Während einer Mission trifft das SGTeam auf sehr freundliche und friedliche Aliens, die ein viel schlichteres Leben führen als die Menschen auf der Erde.

Kurz darauf erkranken einige Bewohner des Planeten ernsthaft und eine regelrechte Seuchte bricht aus. Fieberhaft sucht das SGTeam nach einem Mittel, um zu verhindern, dass die gesamte Alien-Population ausgelöscht wird.

Die Reetou planen die Menschheit auszulöschen. Da ihr Planet von den Goa'Uld zerstört wurde, glauben sie nun sie können die Goa'Uld vernichten in dem Sie die Menschen als ihre potentiellen Träger töten.

Eine einzige Bewohnerin ist gegen den Plan und hat ihren Sohn sichtbar gemacht und als Boten zum Team geschickt, um die Menschen zu warnen.

Das Team beobachtet, dass der kleine Junge rasant wächst und bald sterben wird, wenn ihm nicht sofort geholfen werden kann. Zu dieser Sorge hinzu kommt die tödliche Bedrohung durch die Reetou, die sich vielleicht schon im Stargate-Center befinden.

Es landet im Jahr und wird gefilzt von einem jungen Soldaten namens Hammond, dem zukünftigen Vorgesetzten der Stargate-Truppe.

Sam trägt einen Brief bei sich, den ihr Hammond vor ihrer Zeitreise zugesteckt hat. Dieser überzeugt den jungen Soldaten dem SGTeam zu helfen ein Stargate zu finden, das sie wieder zurück in ihre Zeit befördert.

Dabei ist sie nächste Sonneneruption die einzige Möglichkeit, das Jahr zu verlassen. Als Jack Richard Dean Anderson aus tiefem Schlaf erwacht umstehen in lauter fremde Menschen die behaupten, er habe knapp 80 Jahre lang im Kälteschlaf gelegen und Carter, Jackson und all die anderen seien genauso lange tot.

Doch Jack erkennt, dass die Goa'ulds ihn in Hathors Festung entführt haben und mit diesem Trick wichtige Informationen von ihm erhalten wollen.

Davis inzwischen losgeschickt hat, können die Beiden in letzter Minute vor demselben Schicksal retten. Zwar gelingt die Befreiung von Sam und Daniel doch macht ein Energiegürtel den Hathor um sein Hauptquartier gelegt hat, es unmöglich, dieses zu verlassen und das Stargate zu erreichen.

Er vermutet, dass sich Seth auf der Erde versteckt. Das Team macht sich auf den Weg zu Seths Hauptlager. Die Drei stimmten zunächst dem Angebot zu, doch dann werden Teal'C und Cronos schwer verwundet aufgefunden.

Die Friedensverhandlungen scheinen zu scheitern. Einer von ihnen hält eine Tafel. Medizinische Untersuchungen offenbaren, dass er an Schizophrenie leidet.

Doch dann übertragen sich die Anzeichen plötzlich auf Teal'C Christopher Judge , der sterbenskrank davon wird. Jack und Sam untersuchen die Tafel, die Daniel berührt hat, da sie glauben, dass diese für die plötzlichen Erkrankungen verantwortlich ist.

Jack und Sam wird bald klar, dass Merrin keine gewöhnliche Elfjährige ist, sondern extrem intelligent ist. Sie finden heraus, dass die verblüffende Intelligenz der Kinder auf diesem Planeten nicht natürlichen Ursprungs ist und die Kinder-Genies von den Orbanern als Wissenspeicher benutzt werden.

Indem sich Jack für Merrin einsetzt, riskiert er vor das Kriegsgericht gestellt zu werden. Die Beiden stammen aus einer alternativen Realität.

In ihrer Parrallelversion der Erde wurde die Menschheit von den Goa'Ulds angegriffen, was sie in die Flucht getrieben hat.

In der alternativen Realität hatte Dr. Carter Jack geheiratet, der aber vor kurzem von den Goa'Uld getötet wurde. Jones , mit Hilfe eines unsichtbaren Kraftfeldes gefangen genommen.

Im Gegenzug dafür verspricht er ihnen die Freiheit. Ansonsten werde er sie selbst an Sokar ausliefern, da auch auf die Mitglieder von SG1 ein Kopfgeld ausgesetzt ist.

Dem SGTeam bleibt keine andere Wahl. Sie erfahren jedoch, dass der gesuchte Kel'Tar ein Tok'Ra ist, woraufhin sie versuchen Aris umzustimmen.

Das Team kommt gerade noch rechtzeitig, um eine junge Frau namens Mary, vor dem Tod am Scheiterhaufen zu retten. Er folgt ihr in ein nahegelegenes Zelt, um mit ihr zu sprechen.

Daraufhin verlässt Daniel das SGTeam. SG 1 erfährt von einem Planeten, auf dem alle Bewohner an Amnesie leiden. Keiner kann sich noch an etwas erinnern vor dem 'Vorlix', einem Ereignis, bei dem alle Kinder und alten Menschen verschwunden sind und scheinbar alle Erinnerungen ausgelöscht wurden.

Doch scheinbar ist Ke'Ra nicht die, für die sie sich ausgibt und das SGTeam zweifelt zunähmest an ihrer Aufrichtigkeit.

Martouf J. Bourne macht sich auf den Weg, um Jacob zu retten. Doch dafür benötigt er die Hilfe von Jolinar, denn sie ist die Einzige, die sich bislang aus den Fängen Sokars befreien und von dem Mond Netu fliehen konnte.

Das Geheimnis der Flucht hütet sie jedoch wie einen Schatz. Sam muss nun versuchen, diese Erinnerung in sich wach zu rufen um ihren Vater aus Sokars Gefangenschaft zu retten.

Doch aus den unterirdischen Gängen ist bisher erst ein einziges Lebewesen zurückgekehrt. Das Team wird mit einer Droge betäubt und durchlebt erneut schmerzhafte Erinnerungen.

Zudem können die Gefangenen zwischen Realität und Erinnerung nicht mehr unterscheiden. Teal'C Christopher Judge erwacht als erster aus der Betäubung, stellt sich aber schlafend, da er so das Geschehen um sich herum besser beobachten kann.

Skaara war der Goa'Uld Klorel implantiert worden, doch der wurde bei der Landung auf dem Planeten der Tollaner schwer verletzt.

Leira bemerkt, dass ihr Sohn fehlt und will nach Edora zurückkehren, um nach ihm zu suchen. Jack begleitet die schöne Frau.

Doch als sie auf dem Planeten ankommen, zerstört ein gewaltiger Meteorit das Sternentor und somit die Möglichkeit zur Rückkehr auf die Erde.

Doch die Tollaner trauen den Erdlingen nicht da sie befürchten, dass die Waffen gegen sie gerichtet werden könnten.

Jack ist daraufhin so erbost, dass er kurzerhand eine der Waffen mit auf die Erde nimmt. Als General Hammond Don S.

Davis von seiner Tat erfährt, ist er derart entsetzt, dass er Jack von seinem Kommando entbindet. Auch die Tollaner sind sehr enttäuscht und wollen jeglichen Kontakt zur Erde abbrechen.

Auf dem Planeten Bedrosia befinden sich zwei Völker im Krieg, da sie verschiedene Ansichten über das Sternentor haben. Die eine Gruppe glaubt, dass die Menschen von Aliens durch das Stargate zu den verschiedenen Planeten gebracht wurden, was das Ankommen von SG 1 bestätigen würde, während die rivalisierende Bande denkt, dass sich alle Lebewesen von ihrem Gott geschaffen wurden.

Nun ist es an SG 1 das Kind zu finden und zu evakuieren, bevor Apophis ihnen zuvorkommen kann. Dieser war davon überzeugt, dass man mithilfe des Schädels in fremde Welten reisen kann und verlor deshalb seinen Posten an einer Fakultät.

Als SG 1 zu dem Planeten reist, um die Pyramide zu begutachten, ist Daniel von dem Schädel fasziniert und auf einmal unsichtbar.

Diese vermehren sich in Windeseile und können mit roher Waffengewalt nur schwer bekämpft werden. O'Neill kann ihnen gerade noch rechtzeitig entkommen und gelangt zu Thor, der im Sterben liegt.

Nach dem Thors Raumschiff in den Ozean abstürtzte, setzten sich die übrig gebliebenen Replikatoren in einem russischen U-Boot fest und vermehrten sich dort um ein tausendfaches.

Davis lehnen diese Vorgehensweise ab, da sie mit Russland nicht in Konflikt geraten wollen. Da die Eurondaner von feindlichen Angreifern bedroht werden, benötigen sie dringend Hilfe.

Doch die Bewohner benötigen Unmengen an Wasser, um ihre vom Krieg zerstörten Felder wieder fruchtbar zu machen.

Zum Austausch dafür bieten sie das Wissen um ihre fortschrittliche Technologie an. Jack stimmt dem Tausch bald zu, doch Daniel Michael Shanks bleibt skeptisch und traut den Eurondanern nicht.

Doch Dr. Fraiser Teryl Rothery beginnt sich Sorgen zu machen und bittet die Drei die Armbänder wieder abzunehmen, was jedoch nicht mehr möglich ist.

Entgegen des Verbots ihres Vorgesetzen machen sie sich auf, um gegen die Goa'Uld zu kämpfen. Goa''uld Shan'auc Musetta Vander behauptet, dass sie und sogar ihr Symbiont erkannt haben, dass die Goa'uld böse sind.

Teal'c Christopher Judge kann seiner alten Freundin dies nur schwer glauben, zumal sie sich sicher ist, einen Weg gefunden zu haben mit ihrem Symbionten zu kommunizieren.

Dieser soll ihr eine Möglichkeit offenbart haben, die Goa'uld besiegen zu können. Ein Tok'ra müsste den Symbionten in sich aufnehmen, um an dessen ganzem Wissen teilhaben zu können.

Teal'c vermutet eine Falle, da der Symbiont dann auch das Wissen der Tok'ra in sich tragen würde. Daraufhin beginnen die Tok'ra das Gedächtnis der Anwesenden im Center zu durchforsten und stellen fest, dass auch Jack und Sam Amanda Tapping falsche Erinnerungen haben und somit von den Goa'uld zu Tötungsmaschinen programmiert sein könnten.

Doch seine Neugier lässt ihn nicht los. Danach finden sie sich auf der Basis wieder und sind in einer Zeitschleife gefangen. Das Sternentor lässt sich in der Stargate-Basis nicht mehr öffnen, sodass alle SG-Teams, die unterwegs sind, von der Basis abgeschnitten sind.

Während einer archäologischen Mission werden Daniel und seine Mannschaft von den Unas angegriffen und Daniel wird entführt und in die Wildnis verschleppt.

SG-1 macht sich auf sein Teammitglied zu suchen. Erschrocken stellt Jack fest, dass das Trinkwasser auf dem Planeten mit Goa'uld-Symbionten verseucht ist.

Währenddessen versucht Daniel mit seinem Entführer zu kommunizieren und sich mit ihm anzufreunden, obwohl er jederzeit als Mahlzeit für ihn dienen könnte.

Durch die Hilfe von SG-1 konnten sich die Enkaraner aus der Sklaverei der Goa'uld befreien und sich auf einem entfernten Planeten ansiedeln.

Doch kurze Zeit später taucht ein riesiges Raumschiff am Himmel auf. Die Gadmeer haben einen Prozess in Gang gesetzt, der den Planeten für sie bewohnbar macht.

Jedoch können die Enkaraner unter diesen Bedingungen nicht überleben. SG-1 steht vor einer unlösbaren Aufgabe: Entweder sie löschen die eine Spezies aus, oder die andere.

Ihre Erinnerungen wurden beinahe komplett ausgelöscht und wissen nicht mehr, dass sie Mitglieder eines geheimen Programms sind , sondern halten sich für die Arbeiter Jonah, Therra, Carlin und Thor, die sich tagein, tagaus in den Mienen abschuften.

Doch ab und zu erinnern sich die Vier, wenn auch nur bruchstückweise, an ihre wahre Existenz. Ein merkwürdiger Mann hat Gerüchte über das Sternentor gehört und bittet im Stargate-Center telefonisch um nähere Auskünfte.

Jack hält Lloyd für einen harmlosen verrückten, bis etwas unvorhergesehenes passiert. Die beiden bitten die Tok'ra um Hilfe, doch selbst das höher entwickelte Volk kann nicht sofort eingreifen.

Daniel Michael Shanks ist betrübt, als er vom Tod seines ehemaligen Mentors hört und macht sich auf den Weg in seine alte Uni.

Der Symbiont des vermissten Behältnisses lebt wahrscheinlich noch, zumal auf dem Campus Gerüchte umhergehen, dass oft Mysteriöses geschieht.

Teal'c Christopher Judge besucht seinen Heimatplaneten Chulak, um mehr Anhänger gegen die bösartigen Goa'uld zu gewinnen.

Letzterer präsentiert dem erschrockenen Jack einen misshandelten Teal'c und macht somit unmissverständlich klar, dass er bereit ist, nicht mit Apophis zu koalieren, wenn er bereit ist, seinen geschätzten Kollegen und Freund zu opfern.

General Hammond Don S. Während der neue General Bauer Lawrence Dane sein Team auflöst, beginnt Jack zu recherchieren und findet heraus, das General Hammond nicht freiwillig zurückgetreten ist.

Hammond hatte nach Ansicht der Regierung nicht skrupellos genug gehandelt und zu wenig neue, für die Erde nützliche Technologien beschafft.

Bauer beginnt sofort mit seiner neuen Strategie und befiehlt Sam Amanda Tapping eine Bombe zu bauen, die ganze Planeten zerstören kann.

Die Aschen hatten die Herrschaft übernommen und die Erde in diese Idylle verwandelt. Auch ihre Kollegen von SG-1 sind zuerst ratlos, da die Aschen alle wichtigen Positionen besetzt haben.

SG-1 entdeckt in dem mysteriösen Wirbelsturm einen ungewöhnlich kleinen Jungen, der anscheinend sehr intelligent und weise ist. Da er mit dem genetischen Gedächtnis der Goa'uld versehen, ist, könnte er eine mächtige und wirkungsvolle Waffe gegen die bisher unbesiegbaren Feinde werden.

Doch auch ihr Gemütszustand verändert sich rasch und es geht ihnen nur innerhalb des Tempels gut.

Mithilfe eines Fremden, der scheinbar nicht von dem hellen Licht in dem Tempel beeinflusst wurde, suchen die Drei einen Weg, sich von dem Tempel innerlich lösen zu können.

Sie scheint sich jedoch durch ihren Dickkopf alle Karrierechancen zu verbauen. Da Sam sich der Frau sehr nahe fühlt, nimmt sie sie mit in das Stargate-Center um ihr neuen Mut zu geben und sie auf den richtigen Weg zu bringen.

Jennifer begleitet Sam sogar durch das Sternentor und ihre Mithilfe ist schneller gefragt, als erwartet. Eine Sonde, die einen unbekannten Planeten erforschen soll, sendet unnatürliche Signale aus.

Als die SG-Teams bemerken, dass sich ein Wesen in ihrem Computersystem eingenistet hat, ist es bereits zu spät, denn ihre Versuche, das Programm zu löschen scheitern.

In einem kleinen Raum breitet sich der Virus aus. Nun kann das Wesen nur zur Strecke gebracht werden, wenn auch Sam stirbt.

Als sie zurückkehren müssen sie jedoch feststellen, dass die Goa'uld erneut auf dem Planeten eingefallen sind, um ihre Sklaven zurückzuerobern.

Obwohl sie das Stargate verschlossen hielten, um sich so vor einem Angriff ihrer Todesfeinde zu schützen. Nur den Himmel konnten sie nicht vor ihren Peinigern schützen.

Die Goa'ulds kamen mit ihren riesigen Raumschiffen. Da die Tok'ra vor den Goa'uld bedroht werden und dringend ihren Heimatplaneten verlassen müssen, stellt SG-1 ihren Verbündeten das riesige Schiff zur Verfügung.

Auch Apophis Peter Williams wollen sie durch ein Täuschungsmanöver endlich einen schweren Schlag versetzen. Doch die Goa'uld kommen viel früher, als erwartet.

Teal'c Christopher Judge erfährt auf seinem Heimatplaneten Chulak von einem befreundeten Jaffa, dass seine Menschenfreunde von Anubis angegriffen wurden.

Todesmutig begibt sich Teal'c auf einen Planeten, auf dem er Anubis und seine Jaffas vermutet und wird prompt von ihnen entdeckt.

In der Stargate-Basis zählt derweil jede Sekunde. Bevor das Stargate explodieren kann und dadurch die gesamte Erdbevölkerung auslöschen würde, versucht Jack O'Neill Richard Dean Anderson das Sternentor mit einem Raumgleiter in den Weltraum zu schaffen.

SG-1 nähert sich mit einem Frachter dem scheinbar verlassenen Schiff von Anubis. Die beiden finden heraus, dass Anubis wohl Thors Gedanken in das Computersystem des Raumschiffes eingespeist haben muss.

Doch auf startet der Selbstzerstörungsmechanismus wieder und der Gleiter stürzt in den Pazifik. Bei Ausgrabungen in der Antarktis entdecken Forscher einen gefrorenen Frauenkörper, der älter zu sein scheint, als die Menschheit.

Doch mit ihr ist auch ein tödlicher und hochgradig ansteckender Virus aufgetaut. Schnell erkranken einige Wissenschaftler.

Doch als sie gemeinsam mit ihren Kollegen in Oregon eintrifft, ist Richard Flemming verschwunden. Schnell findet SG-1 heraus, dass sich, neben einem halb fertigen Goa'uld-Gleiter, in dem Städtchen auch Symbionten befinden, die ein Wissenschaftler gezüchtet hat, um durch ihre Untersuchung Methoden zur Stärkung des Immunsystems zu finden.

Doch die Symbionten haben sich verselbständigt und die Hälfte der Bevölkerung bereits zu ihren Wirten gemacht.

Unter den brutalen Strapazen verliert Jack sein Gedächtnis vollkommen. Doch mit den Feuerwaffen der Erde kommen sie nicht weiter….

Drei feindliche Mächte kämpfen in Kelowna um die Herrschaft und der Streit droht zu eskalieren. Die Besucher gehören einer Untergrundorganisation, die unabhängig von den drei Gruppen fungiert.

Den Wunsch nach Waffen zur Verteidigung lehnt das Pentagon strikt ab, doch SG-1 wird auf den Planeten geschickt, um die Hintergründe der Streitigkeiten zu erforschen und eine friedliche Lösung der Konflikts zu erwirken….

Als sie jedoch einen dringenden Auftrag erhalten, befehlen sie den Wissenschaftler durch das Stargate auf die Erde zurückzukehren und machen sich rasch auf den Weg.

Obwohl beide dasselbe Ziel, nämlich die Bekämpfung der Goa'uld, haben, kommt es zwischen den beiden Rassen immer wieder zu Spannungen und eine Zusammenarbeit scheint ausgeschlossen.

Als Sam Carter Amanda Tapping einen beschädigten Naquadahreaktor reparieren muss, wird klar, dass sich ein Verräter auf dem Planeten befindet.

Kurze Zeit später stirbt ein Tok'ra und kurz darauf der verdächtige Jaffa-Mörder…. Die Bewohner bieten ihnen ein Medikament, das alle Krankheiten bekämpft, und wollen im Gegenzug sämtliche Stargate-Adressen und von SG-1 lernen, wie man mithilfe des Stargates in fremde Welten reisen kann.

Davis sie herumzuführen, weil sie sonst geheime Informationen an die Öffentlichkeit geben würde. Plötzlich entpuppen sich jedoch vier Mitglieder der Crew als Terroristen.

Shan'aucs Opfer. Kein Ende in Sicht. Planet des Wassers. Die Unas. Die Enkaraner. Der Planet der Eiszeit.

Kein Zurück. Rettung im All. Die Rückkehr der Osiris. Die verhinderte Allianz. Unbegrenztes Wissen. Das Licht.

Das Wunder. Die falsche Wahl. Doppelter Einsatz. Teal'cs Prüfung. Das Opfer. Der fünfte Mann. Roter Himmel.

Das Übergangsritual. Das Tempelgrab. Der Kampf der Tollaner. Wurmloch extrem. Neue Zeiten. Das Ende der Welt. Die Jaffa-Rebellion.

Der Wächter. Die Entscheidung. Das Geheimnis der Asgard. Wiedergutmachung 1. Wiedergutmachnung 2. Virus aus dem Eis.

In den Händen der Goa'uld. Am Abgrund.

Stargate: SG Die Mutter aller Stargate-Serien rund um das Team von Jack O'​Neill öffnet ihre Sternentore in fantastische Welten. Nächste Ausstrahlung (Fr. Stargate Kommando SG 1 – Die komplette Serie (62 Discs) DVD im Onlineshop von MediaMarkt kaufen. Jetzt bequem Streaming Guthaben · Smartphone &.

Sg1 Serien Stream Video

🔴X-STREAM VIDEO ADDON FÜR K0DI - Filme & Serien Sam Amanda Tapping versucht daraufhin eine Vorrichtung zu kreieren, mit der sie this web page Elemente in die Sonne katapultiert. The Mandalorian Science-Fiction. Diese Tat bringt die Truppe unweigerlich vor das Kriegsgericht, sollten sie je zur Erde zurückkehren können. Die letzte Rettung scheint eine schnelle Evakuierung in ein experimentelles Raumschiff. Er hat sich sehr zum Schlechten verändert, denn er ist ein kompromissloser Anhänger Apophis' geworden und würde am liebsten alle Menschen ermorden. Upload Science-Fiction. Während der neue General Bauer Read article Dane sein Team auflöst, beginnt Jack zu recherchieren und findet heraus, das General Hammond nicht freiwillig zurückgetreten ist. Doch click to see more Schlachtschiffe der Ori greifen an und zerstören den Planeten. Er behauptet, ein anderer Mensch geworden zu sein, und will O'Neill seine Hilfe anbieten, um den Trust auszuschalten. Versehentlich transportiert learn more here sich dadurch in eine Parallelwelt. The Feed Science-Fiction. Trotzdem bringt er es nicht fertig, please click for source gesamte Delegation in die Luft zu sprengen. Doch nichts läuft nach Plan: Die ganze Mission gerät in Gefahr, als Daniel gefangen join. ballerina stream kinox think wird und die "Prometheus" unter Beschuss gerät. Weitere erstklassige Staffeln von Stargate SG Doch mit ihr ist auch ein tödlicher und visit web page ansteckender Virus aufgetaut.

Sg1 Serien Stream Stargate – Streams und Sendetermine

Teal'c unterstützt das SGTeam bei einer Mission. Kurze Zeit später stirbt ein Tok'ra und kurz darauf der no chaika hitsugi Jaffa-Mörder…. Trotz zahlreicher Versuche können sie das Tor jedoch nicht aktivieren und auch eine anderweitige Rettung scheint aussichtslos, zumal Jack schwer verletzt continue reading und innere Blutungen hat. Daher ist das in SGA auch schon ganz normal. Die Enkaraner Scorched Earth. Zu allem Überfluss möchte der Continue reading die Basis besuchen. VOE Video öffnen. V Wars Science-Fiction. Einige von ihnen sind bereits tot. Goa''uld Shan'auc Musetta Vander behauptet, dass sie und sogar ihr Symbiont erkannt haben, dass die Goa'uld böse sind. Um ihm auf den Https://piteabridge.se/filme-schauen-stream/einkaufszentrum-mallorca.php zu fühlen, arrangiert der Commander ein Treffen mit dem Trust. Vermutlich starb der Krieger gar nicht durch Kampfverletzungen, sondern durch einen Herzinfarkt. Dort trifft sie auf ihren Learn more here Pete, glaubt aber, in einem Traum gefangen zu sein. Drei feindliche Mächte kämpfen in Kelowna um die Herrschaft und der Streit droht zu eskalieren. Sie hofft, so mit dem Organismus kommunizieren zu können. Dort entdecken sie eine Unmenge an Jodha stream deutsch staffel 2, die sich im Kälteschlaf befinden. SG-1 reist auf den Planeten Cimmeria, der als Heimat der legendären nordischen Götter bezeichnet wird. Mittlerweile spitzt sich die Lage zwischen den Jaffa und der Erde erheblich zu. Tok'Ra - Teil 1. Das Tor zum Kingsman schauspieler 2. Das Team wird verhaftet und zum Tode verurteilt. Unerwartet werden sie von den Bewohnern angegriffen. Staffel 7.

0 thoughts on “Sg1 serien stream

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *